Zeitraffer

 Zeitlupen

 3D-Animation

 Makro Endo

 Mikroskopie

 REM

 Sonstiges

 

 Preisliste

 

Sciencedocu
Makroaufnahmen und Endoskopie

Der Größenmaßstab zwischen den üblichen Objektivsätzen und dem Lichtmikroskop wird gemeinhin als Makrobereich definiert mit Bildbreiten zwischen 10 cm und 1 mm. Es ist die Welt der Insekten, kleiner Elektronikbausteine und Sämereien. Es ist der Einstieg in die Welt des Mikrokosmos, der dem unbewaffneten Auge verschlossen bleibt. Moderne Technik lässt die Grenzen fallen, die innovative Automontage Technik bietet Bilder, die eigentlich physikalisch unmöglich sind.

Get the Flash Player to see this pictures.

  Download und Info´s

 

Equipment Makroaufnahmen :
 

  Balgengeräte für SLR und B4 Mount
Dauerlicht und Blitzgeräte
Diverse Lupen- und Makroobjektive
Makroschlitten und diverse Montagegerätschaften
Automontage Softwaresysteme

Abbildungsbereich :

Anwendungen :

Gerätedetails, Mineralien, Insekten, Pflanzenteile, Saatgut, Blüten etc.

 

Automontage Technologie:

Für die Standbild Photographie ist eine neue Technologie verfügbar, um auch im schwierigen Makro- und Mikroskop Bereich noch tiefenscharfe Bilder zu erzeugen : Das "Automontage" Verfahren.

Dazu wird ein Objekt nicht mit einem einzigen Bild abgebildet, sondern es werden eine Reihe von Aufnahmen mit unterschiedlicher Tiefenschärfenebene aufgezeichnet. Die scharfen Bereiche dieser Aufnahmen werden zu einem tiefenscharfen Gesamtbild zusammengesetzt. Das Verfahren lässt sich sinnvoll nur mit digitalen Kameras durchführen und nur bei unbewegten Stills.

Sind diese Voraussetzungen aber gegeben, lassen sich Aufnahmen gewinnen, die einen ganz besonderen Reiz besitzen. Man könnte diese Bilder auch mit einer extrem kleinen Blende ( 60-100 ) wie z.B. bei der Endoskopie erzeugen, muss dann aber den unvermeidlichen Auflösungsverlust in Kauf nehmen.

Beispiel:

Kopf einer Pechlibelle ( Es sind die originalen Digi SLR Bilder mit 3504*2336 Pixel Auflösung hinterlegt als JPG mit ca. 2 MB )

 

 

Tiefenscharfes Bild nach dem Automontage Verfahren
aus 30 Frames
Typisches Einzelbild aus dem Mikroskop, 4X

 

Equipment Endoskopie:

  Storz Hopkins I Endoskop 90° 85251 DF mit Doppellichtleiter Hülse
Storz Hopkins II Endoskop Geradsicht und 90°
Storz Optik Adapter C-mount
Diverse mechanischer Adapter Storz für verschiedene Objektiv Filter Durchmesser
Century optischer Konverter C-mount 2/3´´ Bajonett
Storz Doppel-Lichtleiter Kaltlichtquelle 250W
Schott Kaltlichtquelle 250W
Flexible Fluid- und Glasfaserlichtleiter

Website der Fa Karl Storz : http://www.karl-storz.de

Endoskop-Aufnahmen erfordern sehr viel Licht (noch deutlich mehr als für Makro Aufnahmen erforderlich !). Mit einem Dedolight 400 in Kombination mit Kaltlichtleuchten für das punktgenaue Setzen von Lichtakzenten lässt sich eine perfekte Tiefenschärfe erzielen bei Leuchtdichten von ca. 200.000 Lux. Für die Kombination mit Highspeed Kamerasystemen stehen Xenon Lichtquellen mit >3 MLux zur Verfügung.

Abbildungsbereich :

Anwendungen :

Durch die äußerst kleine Optik mit ca. f56 wird eine sehr hohe Tiefenschärfe und Vergrößerung erreicht, die in den Bereich des Lichtmikroskops überleitet.
Voraussetzung für gute Aufnahmen sind leistungsfähige Lichtquellen und hocheffektive Lichtleiter.



 

  Sciencedocu.Filmproduktion | Sciencedocu.Archiv

|

Sciencedocu.Specials

|

Impressum

|

FAQ

|

Sitemap